Wir sind eine offene Gruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, sich regelmäßig für Rollenspielabende zusammen zu finden, sowie generell mehr Kontakt und Austausch zwischen den Rollenspielern/-innen der Region zu ermöglichen. Neulinge sind natürlich herzlich willkommen und werden gerne in die Welt des RPGs eingeführt!

Gespielt werden kann dabei alles, wofür sich - spontan oder vorher abgesprochen - genug Leute zusammenfinden, prinzipiell geht jedes Genre und System. Momentan finden in den Sessions vor allem One-Shots bzw. Kurzkampagnen statt, auf längere Zeit ausgelegte Spiele können sich aber auch gerne entwickeln.

Gegründet hat sich der Spieleabend übrigens im Frühjahr 2011 über die StudiVZ Gruppe "Rollenspiel - Göttingen und Süd-Niedersachsen" - mittlerweile finden Diskussion und Absprachen aber in erster Linie in einer Facebook-Gruppe statt: Pen&Paper-Rollenspiel Göttingen. Außerdem sind wir bei Google+ zu erreichen.

Meldet euch oder kommt einfach so mal vorbei!

Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/rpggoettingen/
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/goeroell (kein Facebook-Nutzerkonto nötig!)
Google+Gruppe: https://plus.google.com/communities/108743132261023304428

Montag, 17. März 2014

Gratisrollenspieltag 2014: Zusammenfassung

Zum zweiten Mal war der Gratisrollenspieltag wieder ein voller Erfolg - sowohl überregional, wie die Rückmeldungen aus verschiedenen anderen Städten zeigen, als auch hier in Göttingen. Wir hatten sieben Spieltische in drei Räumen, an denen im Tagesverlauf insgesamt elf Spielrunden stattfanden. Etwa sechzig Leute saßen in den Spielrunden, hinzu kommen einige weitere Besucherinnen und Besucher, die sich an keiner Runde beteiligt haben. Ich schätze vorsichtig, dass wir über den Tag verteilt siebzig bis achzig Personen waren - etwa doppelt soviel wie letztes Jahr. Gefreut hat mich auch, dass wir einige internationale Gäste (aus Spanien und den Niederlanden) begrüßen konnten; einer von ihnen hat auch eine Runde geleitet. Das Gratismaterial, dass verschiedene Rollenspiel-Verlage gesponsort hatten, ging gut weg. Letzte Reste liegen jetzt in der Spieleburg. Viele der Goodies gibt es auch als kostenlose Downloads.

Spannung, Spiel, Spaß und Gespräche beim Göttinger GRT

Unsere Spielrunden waren:
Wie erwartet hatten wir überwiegend aktive RollenspielerInnen vor Ort. Von einigen Gästen habe ich gehört, dass sie früher mal Rollenspiele gespielt hatten und gerne wieder mit dem Hobby anfangen würden. In mehreren Runden saßen auch Neulinge, die zum allerersten Male Rollenspiele spielten. Schön fand ich, dass das Göttinger Tageblatt kam und am Montag ausführlich über die Veranstaltung berichtete.
Der langen Rede kurzer Sinn: Hat Spaß gemacht, und nächstes Jahr wiederholen wir das gerne wieder! Danke an das Kulturbüro des Studentenwerks sowie an alle, die dabei waren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen