Wir sind eine offene Gruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, sich regelmäßig für Rollenspielabende zusammen zu finden, sowie generell mehr Kontakt und Austausch zwischen den Rollenspielern/-innen der Region zu ermöglichen. Neulinge sind natürlich herzlich willkommen und werden gerne in die Welt des RPGs eingeführt!

Gespielt werden kann dabei alles, wofür sich - spontan oder vorher abgesprochen - genug Leute zusammenfinden, prinzipiell geht jedes Genre und System. Momentan finden in den Sessions vor allem One-Shots bzw. Kurzkampagnen statt, auf längere Zeit ausgelegte Spiele können sich aber auch gerne entwickeln.

Gegründet hat sich der Spieleabend übrigens im Frühjahr 2011 über die StudiVZ Gruppe "Rollenspiel - Göttingen und Süd-Niedersachsen" - mittlerweile finden Diskussion und Absprachen aber in erster Linie in einer Facebook-Gruppe statt: Pen&Paper-Rollenspiel Göttingen. Außerdem sind wir bei Google+ zu erreichen.

Meldet euch oder kommt einfach so mal vorbei!

Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/rpggoettingen/
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/goeroell (kein Facebook-Nutzerkonto nötig!)
Google+Gruppe: https://plus.google.com/communities/108743132261023304428

Samstag, 24. März 2012

Treffen am 30. März

Sooo... Das große Hauen und Stechen ist vorbei, war zahlenmäßig mit Abstand meine bisher größte Munchkin-Runde, aber ich fand's trotz der langen Rundenzeit sehr spaßig! =) Je nachdem was uns noch an Großgruppen-Games aus dem Rollenspielkontext einfällt, können wir ja demnächst irgendwann nochmal sowas machen...
Die SEALs-Runde wurde übrigens noch eine sehr intensive Hardcore-Session bis in die frühen Morgenstunden hat sich aber aus meiner Sicht durch das epische Finale sehr gelohnt!

Ok, weiter im Text:
Bereits am nächsten Freitag, 30.03., soll es wieder soweit sein, da die Session in der darauffolgenden Woche wegen dem Karfreitag ausfällt. So far so good, wir sehen uns dann also ab 19.30h im AStA-Seminarraum! :)

Gibt es schon Vorschläge bzw. Wünsche was beim nächsten Mal gespielt werden soll und wer leiten möchte bzw. soll? Immer raus damit! Die Kommentarfunktion ist aktiv (via google-account o.ä.), also darf hier gerne diskutiert werden und diese Plattform ist für viele etwas zugänglicher als studivz.

Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen